USA

Polizei nimmt „Baum“ in Gewahrsam

Portland. Ein ungewöhnliches Verkehrshindernis hat die US-Polizei in Portland (Bundesstaat Maine) in Gewahrsam genommen. Die Beamten führten an einer Kreuzung einen als Baum verkleideten 30-jährigen Mann ab. Als Motiv habe der Mann angegeben, dass er die Reaktionen anderer auf seine „Darbietung“ sehen wollte. Er muss sich wegen Verkehrsbehinderung verantworten.