Luftverkehr

Passagiere warten 24 Stunden auf Air-Berlin-Flug

Die Flugzeit von Stuttgart nach Hannover beträgt knapp über eine Stunde. Bis es losging, mussten Air-Berlin-Kunden 24 Stunden warten.

Warten auf den Abflug am Stuttgarter Flughafen: Wegen zweier Pannen verzögerte sich der rund eine Stunde lange Flug um mehr als 24 Stunden.

Warten auf den Abflug am Stuttgarter Flughafen: Wegen zweier Pannen verzögerte sich der rund eine Stunde lange Flug um mehr als 24 Stunden.

Foto: imago stock&people / imago/Lichtgut

Stuttgart/Hannover.  Air-Berlin-Fluggäste haben in Stuttgart mehr als 24 Stunden auf einen Flug nach Hannover warten müssen. Nachdem zwei Flüge abgesagt wurden, konnte ein Teil der Passagiere erst am Montagabend mit einer anderen Fluggesellschaft Richtung Niedersachsen fliegen.

Größere Probleme beim Flugbetrieb gebe es jedoch nicht, versicherte Air-Berlin-Sprecherin Theresa Krohn. Bedauerlicherweise seien die Passagiere von gleich zwei Pannen betroffen gewesen.

Kleiner Tumult nach zwei Pannen

Ursprünglich sollte eine Air-Berlin-Maschine am Sonntagabend um 18.40 Uhr von Stuttgart nach Hannover fliegen. Nach technischen Problemen an den Flugzeugtüren und zwei abgebrochenen Abflugvorbereitungen verbrachte der Großteil der Passagiere die Nacht im Hotel. Sie wurden auf einen Flug am Montagnachmittag umgebucht, der dann ebenfalls annulliert wurde. „Da hat ein Crew-Mitglied gefehlt“, sagte Krohn.

Etliche der Passagiere, die bereits ihre Bordkarten in der Hand hielten, reagierten aufgebracht. Kurzzeitig mussten Sicherheitsleute die Gemüter beruhigen.

Umbuchung war nicht für alle Fluggäste möglich

Ein kleinerer Teil der Fluggäste konnte noch kurzfristig am Nachmittag auf eine andere Gesellschaft umgebucht werden, für viele ging es aber erst um 19.30 Uhr nach Hannover. (dpa)