unglück

Zug mit Gefahrgut in Leipzig entgleist – ein Schwerverletzter

Leipzig. In einem Bahnhof in Leipzig ist ein mit Gefahrgut beladener Zug entgleist und gegen ein Stellwerkhaus geprallt. „Ein Mitarbeiter der Bahn kam schwer verletzt ins Krankenhaus“, sagte eine Sprecherin der Polizei. „Die Lok und das Haus sehen ziemlich ramponiert aus.“ Fachleute untersuchten die Tanks mit der gefährlichen Ladung und gaben schnell Entwarnung. Eine Gefahr für die Anwohner bestehe nicht, hieß es.