Prozess

Nicht zur Toilette gelassen – Polizisten verurteilt

Mosbach. Nachdem sie einen Autofahrer bei einer Kontrolle nicht auf die Toilette ließen, sind zwei Polizisten wegen Körperverletzung im Amt verurteilt worden. Das Landgericht Mosbach in Baden-Württemberg verhängte dafür am Freitag eine Bewährungsstrafe von sechs Monaten gegen den einen und eine Geldstrafe von 9000 Euro gegen den anderen Polizisten. Die Polizisten hätten zeigen wollen, „wer der Chef ist“.