Blaulicht

Von Eseln und Wurst – die kuriosesten Polizeimeldungen

Der Alltag von Polizeibeamten ist meist hart und von kritischen Situationen geprägt. Doch gibt es auch zahlreiche kuriose Berichte.

Tiere gehören zum polizeilichen Alltag und liefern immer wieder kuriose Meldungen.

Tiere gehören zum polizeilichen Alltag und liefern immer wieder kuriose Meldungen.

Foto: imago stock&people / imago/Pixsell

Berlin.  Von Polizeibeamten wird verlangt, in Krisensituationen den Überblick zu behalten und Gefahren zu entschärfen. Und am Ende sollen sie auch noch einen ausführlichen Bericht verfassen, der sich im besten Fall für eine Meldung in der Zeitung oder online eignet.

Dabei sind es meist die Berichte über eher unscheinbare oder kuriose Einsätze, die für die besten Nachrichten sorgen. Da ist zum Beispiel ein Esel, der in einen Sportwagen beißt. Oder aber ein Mann, der während eines Streits das Auto seines Gegenüber demoliert – mit seiner Fleischwurst.

In einer Bilderstrecke haben wir zahlreiche Fälle zusammenfasst. (ac)