Lebenstraum

Polizei nimmt 102-Jährige fest und erfüllt ihr damit Wunsch

Im US-Staat Missouri hat die Polizei eine 102-Jährige festgenommen, die gar kein Verbrechen begangen hatte. Die Frau wollte es so.

In den USA hat die Polizei eine Seniorin in Handschellen abgeführt, weil sie es sich so gewünscht hatte.

In den USA hat die Polizei eine Seniorin in Handschellen abgeführt, weil sie es sich so gewünscht hatte.

Foto: Oliver Berg / dpa

St. Louis.  Es gibt viele Dinge, die sich Menschen während ihres Lebens erfüllen wollen. Reisen in ferne Länder zum Beispiel, eine Familie gründen oder auch einen Marathon laufen. Ungewöhnlich ist hingegen der Wunsch, den eine 102-jährige US-Amerikanerin hegte – und der jetzt in Erfüllung ging.

Die Seniorin Edie Simms wollte offenbar schon immer einmal von der Polizei festgenommen werden. Kein Problem, dachten sich die Beamten von St. Louis und fuhren bei ihrer Seniorenresidenz vor, wie der Sender Fox berichtet. Bei der „Festnahme“ ließen sich die Beamten nicht lumpen und schenkten der alten Dame das volle Programm: eine Fahrt auf der Rückbank des Polizeiwagens inklusive Handschellen.

Zum Dank für den Ausflug machte Simms den Beamten handgefertigte Geschenke und spendierte obendrauf eine Lebensweisheit: „Es ist eine großartige Welt, wenn man nur seine Augen öffnet und sie anschaut.“ (cho)