Technikproblem

Air-Berlin-Pilot muss den Flug Düsseldorf-Kuba abbrechen

Ein Air-Berlin-Flieger am Airport Düsseldorf.

Ein Air-Berlin-Flieger am Airport Düsseldorf.

Foto: David Young / dpa

Kleiner Schreck für Kuba-Urlauber: Ihre Air-Berlin-Maschine musste Samstag wegen eines technischen Problems nach Düsseldorf umkehren.

Düsseldorf.  Eine Maschine der Fluggesellschaft Air Berlin ist wegen eines Hydraulikfehlers nach kurzer Zeit auf der Strecke von Düsseldorf nach Havanna umgekehrt und wieder sicher gelandet. Zu keiner Zeit sei die Sicherheit eingeschränkt gewesen, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft am Samstag.

Der Pilot habe sich nur vorsorglich zur Umkehr entschieden. Deshalb handele es sich nicht um einen Zwischenfall, betonte der Sprecher. Bei der Landung in Düsseldorf stand, wie bei solchen Fälle üblich, die Flughafenfeuerwehr sicherheitshalber bereit. Der Hydraulikfehler soll nun weiter untersucht werden. Dies sei „kein ungewöhnlicher Defekt“, allerdings auch „nichts, was permanent vorkommt“, sagte der Sprecher. Die Fluggäste sollten noch am Samstag erneut Richtung Havanna starten. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos