Italien

Deutsche Bergsteiger im Aostatal tödlich abgestürzt

Aosta. Zwei deutsche Bergsteiger sind im Monte-Rosa-Gebiet im Aostatal in Italien tödlich verunglückt. Laut der Nachrichtenagentur Ansa ereignete sich das Unglück in gut 4100 Meter Höhe. Der 31-Jährige und die 57 Jahre alte Frau stürzten etwa 150 Meter in die Tiefe. Andere Bergsteiger sahen das Unglück und riefen die Bergrettung. Für die Deutschen kam aber jede Hilfe zu spät. Ihre genaue Herkunft ist noch unklar.