Premierminister

Oben-ohne-Trudeau fotobombt im Surf-Urlaub Hochzeitsbild

Kanadas Premier Justin Trudeau macht Urlaub. Und erscheint regelmäßig oberkörperfrei auf Fotos. Nun stahl er einer Braut die Show.

Premierminister Justin Trudeau dient in Kanada gerade als beliebtes Fotomotiv – wenn auch nicht immer mit Absicht.

Premierminister Justin Trudeau dient in Kanada gerade als beliebtes Fotomotiv – wenn auch nicht immer mit Absicht.

Foto: CHRIS WATTIE / REUTERS

Berlin.  Es ist ja nichts Neues, dass Justin Trudeau in Sachen Lässigkeit neue Maßstäbe unter den Regierungschefs setzt. Kanadas Premierminister mit dem Lausbubenlächeln, der vor seinem Sprung in die Politik auch mal Barkeeper, Türsteher und Snowboardlehrer war, hat der Sammlung seiner coolen Auftritte nun ein weiteres Kapitel hinzugefügt – und das sogar, obwohl er es gar nicht wollte.

Trudeau macht gerade Urlaub. In diesen Tagen ist der 44-Jährige zu Gast an der Westküste Kanadas. Und so kam es, dass der Premierminister aus Versehen einer Hochzeit am Strand von Tofino beiwohnte. Gerade als die Braut zu ihrer Trauung geführt wurde, machte Trudeau eine Pause vom Surfen. Die Fotografin Marie Recker erkannte die Gunst der Stunde und drückte auf den Auslöser. Ergebnis: Vorne die Braut, hinten der Premierminister, grinsend, oben ohne mit Baseballkappe und seinem Surfbrett. Eine (überaus lässige) Fotobombe wider Willen. Recker teilte das Foto auf ihrer Facebookseite, binnen weniger Stunden wurde es tausendfach geteilt und geliket.

Darüber hinaus hatte die Fotografin viel Lob für Trudeau übrig: „Es war ihr Moment, und er stand respektvoll an der Seite und hat dabei zugesehen, wie sie Richtung Altar und ihres zukünftigen Ehemannes ging.“ Es sei keineswegs Trudeaus Absicht gewesen, sich aufs Foto zu schmuggeln. „Das Schicksal hat ihm keine andere Möglichkeit gelassen. Justin ist kein Politiker auf diesem Foto. Er ist ein Mensch, der die Fähigkeit hat, mit anderen zu feiern und sich mit ihnen zu freuen.“

Schon in der vergangenen Woche hatte Trudeau mit einem Oben-Ohne-Foto Lob eingeheimst. Während er mit seiner Frau und seinen fünf Kindern auf Wandertour im Gatineau-Park nördlich von Ottawa unterwegs war, nahm sich der Premierminister Zeit für ein Selfie mit dem 13-jährigen Alexander Godby, der ebenfalls mit seiner Familie in dem Park unterwegs war.