Schießerei

Unbekannte feuern Schüsse auf zwei Polizisten in New York ab

New Yorker Polizisten sind offenbar von Unbekannten aus einem Auto heraus beschossen worden. Die Täter sollen Afro-Amerikaner sein.

Beamte der New Yorker Polizei überwachen den Times Square. Auf zwei ihrer Kollegen wurde am Dienstagabend geschossen.

Beamte der New Yorker Polizei überwachen den Times Square. Auf zwei ihrer Kollegen wurde am Dienstagabend geschossen.

Foto: ANDREW KELLY / REUTERS

New York.  Unbekannte haben im New Yorker Stadtteil Brooklyn offenbar auf zwei Polizisten geschossen. Die beiden Polizisten waren am Dienstagabend (Ortszeit) auf Patrouille unterwegs, als sich ein Auto mit abgedunkelten Fenstern langsam näherte, teilte der Polizeiverband Sergeants Benevolent Association auf Facebook mit. Einer der vier afroamerikanischen Insassen habe erklärt, die Polizisten „kriegen zu wollen“ und habe geschossen. Anschließend seien sie geflüchtet. Es gebe „deutliche Hinweise“ darauf, dass die Polizisten das Ziel gewesen seien, hieß es in der Mitteilung.

In jüngster Zeit hatte es mehrere gezielte Angriffe auf Polizisten in den USA gegeben. Am Dienstag wurde in Kansas City ein Polizist erschossen, zuvor hatte ein Täter am Sonntag in Baton Rouge (Louisiana) drei Polizisten getötet und drei weitere verletzt. In Dallas (Texas) hatte ein Schütze fünf Polizisten erschossen. (dpa)