Historie

Schatzsucher findet 3500 Jahre alten Bronze-Dolch

Stadthagen. Ein Hobby-Schatzsucher hat im Weserbergland einen rund 3500 Jahre alten Dolch aus Bronze gefunden. Die rund zehn Zentimeter lange Klinge aus dem zweiten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung habe in einem Acker gelegen, sagte Archäologe Jens Berthold. Lokale Medien hatten berichtet, dass der Hobby-Schatzsucher mithilfe eines Metalldetektors auf die historische Waffe gestoßen war.