Liverpool

Tränenreicher Auftritt des kleinen Lewis

Liverpool. Was den zweijährigen Lewis so aus der Fassung gebracht hat, wissen wir nicht. Doch sein tränenreicher Auftritt beim Besuch der britischen Königin in Liverpool sorgt weltweit für Aufmerksamkeit. Die Königin war zur Eröffnung eines Kinderkrankenhauses angereist und Lewis sollte sie begrüßen. Das tat er auch, allerdings auf seine ganz eigene Art. Erst überreichte er der Queen protokollgemäß einen Blumenstrauß, um danach in Tränen auszubrechen. Ob er die Blumen lieber behalten hätte? Queen Elizabeth nahm es aber ganz entspannt. Und auch Lewis konnte sich irgendwann auf Mamas Arm wieder beruhigen.