Spanien

Drei Menschen in Anwaltskanzlei getötet

Madrid. In einer Madrider Anwaltskanzlei sind drei Menschen von Unbekannten umgebracht worden. Der aus Peru stammende Inhaber der Kanzlei sei zum Zeitpunkt des Verbrechens nicht in seinem Büro gewesen. Bei den Opfern handelte es sich um 31 und 35 Jahre alte Mitarbeiterinnen des Anwalts und einen 42-jährigen Mandanten. Die Ermittler schlossen nicht aus, dass das Motiv ein Racheakt im Bandenmilieu war.