Schusswaffen

Niedersachsen: Mann schießt mit Luftgewehr auf Flüchtlinge

Aus seiner Wohnung heraus schoss ein 21-Jähriger offenbar auf Flüchtlinge. Zwei Kinder wurden verletzt. Der Staatsschutz ermittelt.

Der Eingang der Flüchtlingsunterkunft im niedersächsischen Lingen. Zwei Flüchtlinge sind dort mit einem Luftgewehr beschossen worden.

Der Eingang der Flüchtlingsunterkunft im niedersächsischen Lingen. Zwei Flüchtlinge sind dort mit einem Luftgewehr beschossen worden.

Foto: Herrmann Lindwehr / dpa

Lingen.  Ein 21-jähriger Mann hat im niedersächsischen Lingen nach Angaben der Polizei mit einem Luftgewehr auf zwei junge Flüchtlinge geschossen und beide dabei verletzt. Bei den Opfern handelte es sich um ein fünf Jahre altes Mädchen aus Mazedonien und einen 18-jährigen Jungen aus Syrien. Das bestätigte ein Sprecher der Polizeiinspektion Emsland am Montag auf Nachfrage dem Evangelischen Pressedienst. Der Mann soll aus seiner Wohnung heraus auf die Flüchtlinge geschossen haben.

Beide seien am Bein getroffen worden und mussten in einem Krankenhaus ambulant versorgt werden. Gegen den mutmaßlichen Schützen sei Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gestellt worden. Da er einen festen Wohnsitz habe, bleibe er vorerst auf freiem Fuß, hieß es.

Schütze verstieß bereits gegen Waffengesetz

Der Mann wohne etwa 40 Meter von einer Flüchtlingsunterkunft entfernt, sagte der Polizeisprecher. Ein Zeuge habe gegen 14.45 Uhr beobachtet, wie aus einem Fenster im dritten Stock geschossen worden sei. Bei einer Wohnungsdurchsuchung seien ein Luftgewehr und Munition sichergestellt worden. Nach Infos der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ soll der 21-Jährige Verbindungen zur rechten Szene haben.

Ob die Tat politisch motiviert ist, stehe derzeit nicht fest. Allerdings habe der mutmaßliche Täter in der Vergangenheit bereits gegen das Waffengesetz verstoßen, sagte der Sprecher. Das Kommissariat für Staatsschutzdelikte in Lingen ermittle noch. Nach Abschluss der Ermittlungen gehe der Fall weiter an die Staatsanwaltschaft in Osnabrück. (epd/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen