Unfall

Dreijähriger geht auf Spritztour mit Auto des Großvaters

Die Polizei rückte im baden-württembergischen Hambrücken zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus: Ein Dreijähriger hatte sich das Auto des Opas geschnappt.

Die Polizei rückte im baden-württembergischen Hambrücken zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus: Ein Dreijähriger hatte sich das Auto des Opas geschnappt.

Foto: iStock

Er griff sich den Autoschlüssel, schloss auf und fuhr los: Ein Dreijähriger in Baden-Württemberg schnappte sich das Auto des Opas.

Hambrücken.  Schockmoment für einen Großvater: Vor seinem Haus fährt sein Auto mit seinem dreijährigen Enkel am Steuer vorbei. Der Knirps hatte sich den Autoschlüssel gegriffen, die Zentralverriegelung betätigt und sich ans Steuer gestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Das Auto rollte auf die Hauptstraße und krachte gegen einen entgegenkommenden Wagen. Die Spritztour am Samstagnachmittag in Hambrücken in Baden-Württemberg verlief glimpflich: Verletzt wurde niemand. Das Fazit einer Polizeisprecherin in Karlsruhe: „Wenn der Kleine alles andere auch so schnell erlernt, dann hat er eine gute Zukunft vor sich“. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos