Fußball-EM

Nordirischer Fan bei Unfall in Nizza tödlich verunglückt

Die Promenade des Anglais im südfranzösischen Nizza. Dort soll der nordirische Fan am Montagmorgen von einem Geländer gestürzt sein.

Die Promenade des Anglais im südfranzösischen Nizza. Dort soll der nordirische Fan am Montagmorgen von einem Geländer gestürzt sein.

Foto: imago stock&people / imago/Travel-Stock-Image

Im südfranzösischen Nizza ist ein 24-jähriger Fußball-Fan aus Nordirland gestorben. Er soll betrunken von einem Gerüst gefallen sein.

Nizza.  Ein nordirischer Fan ist bei einem Unfall in der südfranzösischen Mittelmeerstadt Nizza ums Leben gekommen. Der 24-Jährige stürzte am frühen Montagmorgen von einem Geländer an der Uferstraße Promenade des Anglais mehrere Meter in die Tiefe. Die Regionalzeitung „Nice-Matin“ berichtete am Montag unter Berufung auf Augenzeugen, der Mann solle stark alkoholisiert gewesen sein.

Vor dem Spiel der Nordiren gegen Polen war es am Sonntag in der Innenstadt von Nizza zu Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Anhängern der Nordiren gekommen. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos