US-Fernsehen

Mädchen übergibt sich in Show auf Jacke von Paula Abdul

Die Choreografin und Sängerin Paula Abdul ist Jurorin in der Show „So You Think You Can Dance“.

Die Choreografin und Sängerin Paula Abdul ist Jurorin in der Show „So You Think You Can Dance“.

Foto: © Danny Moloshok / Reuters / REUTERS

Erst tanzt sie zu Beyoncé, dann läuft die zwölfjährige Kandidatin einer US-Tanzshow auf die Jurorin Paula Abdul zu – und übergibt sich.

New York.  Erst wirbelte die Zwölfjährige US-Amerikanerin Chi Tahani über die Bühne der Tanz-Show „So You Think You Can Dance: The Next Generation“. Dann sorgte sie mit ihrem Auftritt für einigen Wirbel im Netz – und das ganz unverhofft.

Doch der Reihe nach: Das Mädchen tanzte zu Beyoncés Song „Countdown“, schlug ein Rad und einen Salto auf der Bühne. Die Jury, in der auch die Choreografin und Sängerin Paula Abdul saß, zeigte sich begeistert: Die Zwölfjährige kam in die nächste Runde. Ihre Freude brachte sie anschließend auf besondere Weise zum Ausdruck.

Nach dem überzeugenden Tanz läuft Chi auf die Jurorin Paula Abdul zu, um sie zu umarmen. „Ich bin so stolz auf dich“, sagt Abdul. Chi nickt und bekommt plötzlich dicke Backen. „Bist du okay?“, fragt Abdul nach. Dann bricht es aus dem Mädchen heraus – es übergibt sich vor laufender Kamera.

Im Anschluss ging Chi sehr souverän mit dem Vorfall um: „Ich hab Paula umarmt und dann kam all meine Freude mit einem Mal über ihre Jacke“, so die Zwölfjährige. (les)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos