Pizzabote

DJ lässt sich Pizza per Lieferdienst zum Zug bringen

Kein Bordrestaurant, kein Snackwagen, keine Wegzehrung – und dann kommt auf der Zugfahrt der Hunger. Ein Brite zeigt, was helfen kann.

Der Pizzalieferant „Domino’s Pizza“ hat einen hungrigen DJ gerettet. Ein „Domino’s“-Bote brachte ihm seine Bestellung beim Zughalt in Darlington direkt zum Gleis.

Der Pizzalieferant „Domino’s Pizza“ hat einen hungrigen DJ gerettet. Ein „Domino’s“-Bote brachte ihm seine Bestellung beim Zughalt in Darlington direkt zum Gleis.

Foto: Imago

Darlington.  Der Magen knurrt. Ein Blick in den Rucksack: Noch nicht mal ein Schokoriegel, der Abhilfe schaffen könnte. Und die Zugfahrt dauert noch fast drei Stunden. So oder so ähnlich muss es einem britischen DJ auf dem rund fünfstündigen Weg von Glasgow nach Sheffield gegangen sein. Dass Hunger kreativ machen kann, beweist er auf Twitter. Unter dem Namen „Celebrity DJ Artwork“ hat er dokumentiert, wie er sich kurzerhand die Rettung per Pizzaboten zum Gleis hat bringen lassen.

(jkali)