Bangladesch

Einsturz-Opfer fordern höhere Entschädigung

Überlebende und Angehörige von Opfern des Fabrikeinsturzes in Bangladesch haben am dritten Jahrestag des Unglücks mehr Entschädigung gefordert. Hunderte versammelten sich am Sonntag an dem Ort, an dem mehr als 1100 Menschen ihr Leben verloren hatten. Auftraggeber aus der Textilindus­trie zahlten 30 Millionen US-Dollar in einen Entschädigungsfonds, die Regierung gab weiteres Geld. Geschädigte erhielten 11.400 bis 100.000 Euro.