Vermisstenfall

Maddies Eltern bekommen doch keine Entschädigung von Fahnder

Kate und Gerry McCann hatten 2011 selbst ein Buch über den Fall Maddie vorgestellt. Nach dem Buch eines portugisischen Polizisten war ihnen Entschädigung zugesprochen worden. Doch das Urteil hat ein höheres Gericht kassiert.

Kate und Gerry McCann hatten 2011 selbst ein Buch über den Fall Maddie vorgestellt. Nach dem Buch eines portugisischen Polizisten war ihnen Entschädigung zugesprochen worden. Doch das Urteil hat ein höheres Gericht kassiert.

Foto: © Chris Helgren / Reuters / REUTERS

Neun Jahren nach dem Verschwinden von Maddie ist ihr Schicksal ungeklärt. Ein Gericht erklärt nun Vorwürfe an die Eltern für zulässig.

Lissabon.  Die Eltern des bald vor neun Jahren in Portugal verschwundenen britischen Mädchens Maddie bekommen vom ehemaligen Chefermittler nun doch keine Entschädigung in Höhe von gut 600.000 Euro. Das Oberlandesgericht Lissabon hob am Dienstag ein Urteil eines Zivilgerichts der Hauptstadt auf, wie die Zeitung „Público“ unter Berufung auf die Anwältin der Eltern berichtete.

Im April 2015 hatte ein Zivilgericht Ex-Kommissar Gonçalo Amaral wegen übler Nachrede zur Zahlung von jeweils 250.000 Euro pro Elternteil sowie zur Überweisung seit 2010 aufgelaufener Zinsen in Höhe von 106.000 Euro verurteilt. Der Hintergrund: In seinem Buch „Die Wahrheit über die Lüge“ (2008) hatte Amaral behauptet, Madeleine McCann sei tot und die Eltern hätten dies vertuscht.

Mit der Annullierung des Urteils von 2015 hob das Oberlandesgericht auch das Verkaufsverbot für das Buch von Amaral auf. „Dieses Urteil verwundert uns sehr. Wir werden vor dem Obersten Gerichtshof Rechtsmittel dagegen einlegen“, sagte Anwältin Isabel Duarte.

Maddie war am 3. Mai 2007 kurz vor ihrem vierten Geburtstag bei einem Familienurlaub an der Algarveküste im Süden Portugals aus einer Luxus-Ferien-Anlage in Praia da Luz verschwunden. Die portugiesische Justiz stellte die Ermittlungen 2008 zunächst ein, nahm sie im Oktober 2013 aufgrund neuer Indizien aber wieder auf. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos