Misstrauisch

Gefälschtes Interview ärgert George Clooney

George Clooney (54) würde nie länger als eine Woche getrennt von seiner Ehefrau verbringen, hatte das britische Boulevardmagazin „Hello!“ berichtet – allerdings habe er niemals solch ein Interview gegeben, sagte Clooney. Offenbar ist es aus anderen Interviews weltweit zusammengestellt worden. Clooney betonte, dass auch die Zitate nicht korrekt wiedergeben seien: „Es ist nicht ungewöhnlich, falsch zitiert zu werden, doch ein komplett erfundenes Interview ist etwas Neues“, sagt er. Das Magazin entschuldigte sich bei dem Paar. Man habe das Interview guten Glaubens bei einer Agentur eingekauft.