Kalkutta –

Brücke in Kalkutta stürzt ein – viele Tote

Kalkutta.  In der indischen Metropole Kalkutta ist eine halb fertige Brücke eingestürzt und hat mindestens 18 Menschen getötet. Mehr als 60 Menschen wurden verletzt, wie die Polizei in der ostindischen Stadt mitteilte. Viele Menschen wurden Medienberichten zufolge noch unter den Trümmern vermutet. Es wurden parkende Autos und Rikschas sowie ein Bus verschüttet, als ein Teil der unfertigen Autobahnverbindungsrampe zusammenbrach. Nach Angaben der für das Bauwerk zuständigen Konstruktionsfirma war ein Tragebalken umgefallen und ein weiterer zusammengebrochen.