Tournee

Scorpions holen abgesagte Konzerte im Herbst nach

Die Rockband Scorpions wollen ihre abgesagten Konzerte im Herbst nachholen. Wegen einer Erkrankung des Sängers Klaus Meine mussten die Konzerte in Deutschland ausfallen.

Die Rockband Scorpions wollen ihre abgesagten Konzerte im Herbst nachholen. Wegen einer Erkrankung des Sängers Klaus Meine mussten die Konzerte in Deutschland ausfallen.

Foto: Daniel Maurer / dpa

Wegen der Kehlkopfentzündung des Sängers mussten die Scorpions ihre Deutschland-Konzerte absagen. Jetzt stehen die Nachholtermine fest.

Berlin/Hamburg.  Die Scorpions wollen ihre wegen einer Erkrankung von Sänger Klaus Meine abgesagten Deutschland-Konzerte im Herbst nachholen. Der Veranstalter Semmel Concerts gab am Mittwoch die neuen Termine bekannt. Demnach werden die Altrocker am 23. November in Köln auftreten, am 25. November in Leipzig und am 27. November in Frankfurt am Main. Die Hamburger Fans, die am vergangenen Montag erlebten, wie dem Frontmann die Stimme versagte, können sich auf ein neues Konzert am 29. November freuen. Zum Schluss steht Berlin am 2. Dezember auf dem Programm der Scorpions.

Klaus Meine war am Montagabend krank aufgetreten und hatte noch versucht, den Abend zu retten – doch nach 30 Minuten konnte er nicht mehr. Der Sänger ist wegen einer Kehlkopf- und Luftröhrenentzündung in Behandlung. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos