autobahn

Mann krallt sich bei Tempo 90 auf Motorhaube fest

Szenen wie in einem Actionfilm sollen sich auf der Autobahn 7 in Schleswig-Holstein abgespielt haben. Nach einem Streit ist ein 28-Jähriger bei Neumünster sechs Kilometer weit auf der Motorhaube eines Kleinwagens mitgefahren. Als die 68-jährige Fahrerin und ihr Beifahrer auf dem Seitenstreifen stoppten, kam es zu Handgreiflichkeiten. Der 28-Jährige erlitt bei der halsbrecherischen Fahrt am Montag leichte Verletzungen.