Diebstahl

Offenbachs OB wird das Fahrrad vor dem Rathaus geklaut

Horst Schneider scheint untröstlich. Dem Oberbürgermeister von Offenbach wurde das Fahrrad gestohlen. Nun bittet er Bürger um Hilfe.

Direkt vor dem Offenbacher Rathaus schlug ein Fahrraddieb zu – und schnappte sich das Rad des Oberbürgermeisters.

Direkt vor dem Offenbacher Rathaus schlug ein Fahrraddieb zu – und schnappte sich das Rad des Oberbürgermeisters.

Foto: imago stock&people

Offenbach.  Der Offenbacher Oberbürgermeister ist Opfer von Fahrraddieben geworden. Der oder die Unbekannten stahlen das rote, klappbare Zweirad am Montagabend vor dem Rathaus.

Nach einer Sitzung fand Horst Schneider (SPD) das Rad nicht mehr am angestammten Platz, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Sie veröffentlichte außerdem einen Aufruf auf der Homepage der Stadt, in dem der Oberbürgermeister die Diebe bittet, sein Rad wieder vor dem Rathaus abzustellen. Ein durchaus launiger Aufruf: „Das Gespann Oberbürgermeister Horst Schneider und sein rotes Fahrrad, wer kennt es nicht, ist seit gestern Abend getrennt.“

Außerdem setzte der OB 100 Euro Belohnung aus. Schneider und sein Drahtesel waren seit gut zehn Jahren zusammen unterwegs. Der Politiker radelte regelmäßig zur Arbeit und zu Terminen. (dpa)