Zoll

Drogenbotin mit einem Kilo Kokain in Brüsten gefasst

Mit Brustimplantaten voller Kokain ist eine Frau am Frankfurter Flughafen geschnappt worden. In den Brüsten der Frau steckten zwei jeweils 500 Gramm schwere Implantate, gefüllt mit hochreinem Kokain als teigförmige Masse. Bei ihrer Ankunft aus Kolumbien wurden bei einer Körperkontrolle frische Narben festgestellt. Eine Computertomographie zeigte die Implantate, die in einer mehrstündigen Operation entfernt wurden.