australien

Zwei Tote bei Schießerei und Geiselnahme in Sydney

Bei einem mehrstündigen Geiseldrama in der australischen Metropole Sydney sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Einer der beiden war der Geiselnehmer. Nach Angaben der Polizei war ein familieninterner Streit Auslöser. Der Täter hatte zunächst einen Mann auf offener Straße erschossen und sich anschließend mit drei Geiseln in einem Haus verschanzt. Als die Polizei das Gebäude nach sechs Stunden stürmte, habe man den Täter (33) tot entdeckt.