Verkündet

Madonnas Sohn bleibt bei seinem Vater

Bis zu einer Einigung der Eltern im Sorgerechtsstreit soll der Sohn von Popstar Madonna (57) und dem Regisseur Guy Ritchie (47) nach einer richterlichen Entscheidung bei seinem Vater in London bleiben. Dort solle Rocco (15) weiter die Schule besuchen, ordnete das Gericht in New York an, wie US-Medien berichteten. Außerdem sollen seine Eltern den Jungen weniger unter Druck setzen. Madonna und Guy Ritchie hatten sich 2008 nach rund acht Jahren Ehe getrennt und sich das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn zunächst geteilt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos