Razzia

Polizei legt Geldfälschern das Handwerk

Die Polizei hat in Landshut eine Werkstätte von Geldfälschern ausgehoben und zahlreiche Blüten sichergestellt. Zwei Tatverdächtige seien festgenommen worden, berichtete das bayerische Landeskriminalamt. Sie säßen jetzt in Untersuchungshaft. Bei den gefälschten Scheinen handele es sich vor allem um 50-Euro-Noten. Bereits im vergangenen Jahr waren in Bayern so viele Falschgeldnoten aus dem Verkehr gezogen worden wie seit vielen Jahren nicht.