Verwechslung

Mann ruft wegen Opernmusik im Parkhaus die Polizei

In Darmstadt hörte ein Mann Frauenschreie und wählte sofort die 110. Was er nicht wusste: In dem Parkhaus läuft durchgängig Opernmusik.

Eine Polizeidirektion in Hessen. In Darmstadt mussten die Beamten nun zu einem kuriosen Einsatz ausrücken.

Eine Polizeidirektion in Hessen. In Darmstadt mussten die Beamten nun zu einem kuriosen Einsatz ausrücken.

Foto: Imago

Darmstadt.  Weil er glaubte, im Darmstädter Theaterparkhaus eine Frau schreien zu hören, hat ein Passant zu nächtlicher Stunde die Polizei gerufen. Der Mann sei vor lauter Angst schnell weggelaufen, berichtete die Polizei. Nur mit einer kurz darauf eintreffenden Polizeistreife habe er sich in der Nacht zum Donnerstag an den vermeintlichen Tatort zurückgewagt.

Dort klärte sich der Vorfall schnell auf: Im Parkhaus des Staatstheaters läuft rund um die Uhr über Lautsprecher Opernmusik. Die lauten Arien der Sängerinnen hatte der Mann mit Frauenschreien verwechselt, offenbar habe er „erstmals Bekanntschaft mit dieser Musikrichtung“ gemacht. Die Beamten verließen laut Polizeibericht kopfschüttelnd den Schauplatz. (dpa)