Facebook-Video

Mama gegen Papa: Wer bringt vier Kids schneller ins Bett?

Wer macht die Kids schneller bettfertig? Eltern von vier Kindern aus Kanada haben den Test gemacht – und einen Facebook-Hit gelandet.

Diese sechsköpfige Familie berichtet auf ihrer Facebook-Seite regelmäßig über ihren Alltag.

Diese sechsköpfige Familie berichtet auf ihrer Facebook-Seite regelmäßig über ihren Alltag.

Foto: Facebook

Cambridge.  Wohl jedes Elternteil weiß, wie schwierig es ist, seine Kinder ins Bett zu bekommen. Noch schwerer wird es allerdings, wenn man sich gleich um vier Kinder kümmern muss – für Papa Dan Gibson und Mama Corrie White aus dem kanadischen Cambridge ist das Alltag. Bereits Anfang Februar postete die Familie auf ihrer Facebook-Seite ein bis jetzt mehr als 70 Millionen Mal angeschautes Video in Zeitraffer. Die Nutzer zeigten sich begeistert von Mama Corrie, die sich scheinbar von nichts aus der Ruhe bringen lässt. Innerhalb von nur sechs Minuten schaffte sie es, alle vier Kinder auszuziehen, umzuziehen und ins Bett zu bringen.

Das wollte Papa Dan natürlich nicht auf sich sitzen lassen. In einem neuen Video auf der Facebook-Seite der Familie, „The Baby Gang“, trat er zum Gegenbeweis an – mit Erfolg: Sichtlich unaufgeregt macht der Familienvater seine Kinder bettfertig, lässt sich nicht von den übers Bett krabbelnden Babys beeindrucken. Und schafft es angeblich sogar, seine Frau zu unterbieten, schließlich ist das Zeitraffer-Video von seinem Versuch rund 15 Sekunden kürzer. „Ich denke, er hat Mamas Zeit geschlagen“, heißt es zu dem Video, das am 14. Februar ins Netz gestellt und seitdem mehr als 1,7 Millionen Mal angeschaut wurde.

Familie berichtet regelmäßig über ihren Alltag

Ob Papa Dan wirklich schneller als seine Frau war? Auch wenn hier eventuell geschummelt wurde – der Respekt der Nutzer ist ihm sicher: „Dan, du bist großartig! Macht weiter so gute Arbeit. PS. Sie hat gewonnnen“, schreibt eine Nutzerin unter das Video. Dort berichten die Eltern fast täglich über das Leben und die Probleme einer vierköpfigen Familie. Den Nutzern gefällt es offenbar: Mehr als 255.000 haben die Facebook-Seite bereits mit „Gefällt mir“ markiert.