angezählt

Joseph Gordon-Levitt bekommt „Hasty Pudding“

Joseph Gordon-Levitt (34) ist von der Theatergruppe der Universität Harvard als „Mann des Jahres“ geehrt worden. Als Preis erhielt der Schauspieler („Inception“, „(500) Days of Summer“) den goldenen Hasty-Pudding-Preis. Zur Feier gehörte auch ein bunter Straßenumzug für Gordon-Levitt. Bei einem „Roast“ (etwa „Schmoren lassen“) genannten Dinner wurde der Preisträger ausgiebig veralbert. So gab es Anspielungen auf seine jüngeren Flops an den Kinokassen („The Walk“) und den Abbruch seines Studiums in Cambridge. Vor einer Woche war bereits Kerry Washington („Scandal“) als „Frau des Jahres“ gefeiert worden.