Ørje -

Großes Gelächter am Zebrastreifen

Straßenschild in Norwegen fordert Passanten zur Albernheit auf

Ørje. Sich zum Gespött der Leute zu machen, ist im norwegischen Ørje Programm. Denn ein Verkehrsschild fordert: Hoch das Bein.

Der Zebrastreifen in dem südnorwegischen Dorf Ørje nahe der schwedischen Grenze dient nämlich nicht nur dazu, den Einwohnern einen sicheren Übergang auf die andere Straßenseite zu ermöglichen. Hier sollen die Leute was zum Lachen haben. Und das ist auch noch vorgeschrieben.

An beiden Seiten der Fahrbahn steht ein ungewöhnliches Zebrastreifenschild: In Anlehnung an einen Monty-Python-Sketch macht das Männchen auf dem Schild komische Verrenkungen beim Überqueren der Straße. Und genau das machen die Fußgänger in Ørje auch – viele zumindest.

Seit fast zwei Jahren stehen die Schilder schon an der Hauptstraße, die durch das 3600-Einwohner-Dorf führt, und ihre Beliebtheit ebbt nicht ab. „Wir waren uns darüber nicht im Klaren, als wir das Schild aufstellten“, erzählt Bürgermeisterin Kjersti Nythe Nilsen. „Inzwischen kommen die Leute aus anderen Ortschaften, um bei uns über den Zebrastreifen zu gehen.“

Die Idee stammt von einer Gruppe 14 kunstinteressierter Leute. Wer den Einfall mit dem Schild hatte, weiß keiner mehr so genau. Nur dass jemand von dem Sketch der britischen Komikertruppe Monty Python erzählte, den die meisten aus ihrer Kindheit kannten. Der langbeinige John Cleese ist darin Mitarbeiter im „Ministry of Silly Walks“ (Ministerium für alberne Gangarten) und läuft mit allerlei Verrenkungen durch die Stadt. „Das passt zu uns“, dachte man in Ørje.

Beim Straßenbauamt war man von dieser Form von Alltagshumor nicht angetan. „Wir sind der Auffassung, dass solch ein Schild im öffentlichen Straßenraum nichts zu suchen hat.“

Doch diese Meinung wird einfach weggelacht. Eine Autofahrerin, die vor dem Zebrastreifen stoppt, kichert, als sie eine Gruppe junger Leute sieht, die in der seltsamen Gangart die Straße überqueren. Die Parade der Verrenkungen kommt auch bei denen gut an, die den Fußgängerüberweg vom Fenster aus beobachten können. Ein älteres Ehepaar sagt: Seitdem das Schild hier steht, hätten sie auch endlich was zu lachen.