Reizgas

19 Schüler in Klinik eingeliefert

Nach einem Alarm wegen seltsamer Gerüche sind 19 Schüler an einer Realschule in Hannover ins Krankenhaus gebracht worden. Sie hatten über Übelkeit geklagt, einige erbrachen sich, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Die Ursache für den Zwischenfall war noch offen, vermutlich sei Reizgas der Auslöser gewesen. Insgesamt wurden 47 der 420 Schüler der Gerhart-Hauptmann-Realschule behandelt. Der Schulbetrieb wurde eingestellt.