Florida

Zwei Tote nach schweren Tornado-Stürmen

Tornadostürme haben im US-Bundesstaat Florida schwere Schäden angerichtet und zwei Menschen getötet. Nach Angaben von Meteorologen fegten die Stürme mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 Kilometer pro Stunde über den sonnenverwöhnten Südstaat. Viele Häuser seien vollkommen zerstört worden. Ein Ehepaar wurde in seinem Mobilheim getötet. 17.000 Haushalte waren ohne Strom, weil der Sturm Leitungen gekappt hatte.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos