Fortsetzung

Disney-Chef Bob Iger kündigt fünften „Indiana Jones“-Teil an

Der vierte „Indiana Jones“-Teil, „Das Königreich der Kristallschädel“, erschien 2008. In der Rolle des Indiana Jones war Harrison Ford (l) zu sehen.

Der vierte „Indiana Jones“-Teil, „Das Königreich der Kristallschädel“, erschien 2008. In der Rolle des Indiana Jones war Harrison Ford (l) zu sehen.

Foto: imago stock&people

Nach „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ kündigt Disney schon die nächste Fortsetzung an. „Indiana Jones“ bekommt einen fünften Teil.

New York.  Wer braucht neue Ideen, wenn er Altes in der Hinterhand hat? Nach dem überwältigenden Kinostart des siebten „Star Wars“-Teils „Das Erwachen der Macht“ kündigt Disney nun eine weitere erfolgsversprechende Fortsetzung an: In einem Interview mit „Bloomberg News“ erwähnte Disney-Boss Bob Iger ganz beiläufig, dass ein neuer Teil von „Indiana Jones“ kommen werde. „Mit George Lucas‘ „Star Wars“ und „Indiana Jones“, der nebenbei bemerkt kommen wird, haben wir noch mehr großartige Geschichten“, sagte er in dem Interview.

Möglich ist dies, weil Disney das von George Lucas gegründete Medienunternehmen „Lucasfilms“ im Jahr 2012 für vier Milliarden Dollar gekauft hatte. Damit hatte Disney nicht nur die Rechte an „Star Wars“, sondern auch an der Filmfigur Indiana Jones erworben.

Zu dem geplanten fünften Teil von „Indiana Jones“ verriet Disney-Chef Iger bislang allerdings keine weiteren Details. Geschichte, Erscheinungstermin und Darsteller sind nicht bekannt.

Harrison Ford würde gern die Hauptrolle übernehmen

Der vierte „Indiana Jones“-Teil ,„Das Königreich der Kristallschädel“, war 2008 in den Kinos gelaufen. Steven Spielberg führte Regie, Harrison Ford übernahm die Hauptrolle des Indiana Jones. Der 73-jährige Schauspieler, der auch im neuen „Star Wars“-Film in der Rolle des Han Solo zu sehen ist, hatte schon im November signalisiert, dass er Lust darauf hätte, einen fünften „Indiana Jones“-Teil zu drehen, hatte die britische Tageszeitung „The Guardian“ berichtet.

„Yeah, ich würde liebend gern einen weiteren Indiana Jones drehen“, hatte ihn die Zeitung zitiert. „Eine Figur mit Geschichte und Charakter, ein ausgelassenes, gutes Filmerlebnis fürs Publikum, Steven Spielberg als Regisseur – was sollte man daran nicht mögen?“ (jkali)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen