Feuer

Großbrand in Luxushotel in Dubai ausgebrochen

Im Address Downtown Hotel in Dubai ist am Donnerstag kur vor Beginn der Silvester-Party ein Feuer ausgebrochen.

Im Address Downtown Hotel in Dubai ist am Donnerstag kur vor Beginn der Silvester-Party ein Feuer ausgebrochen.

Foto: AHMED JADALLAH / REUTERS

Mehrere Stockwerke eines Wolkenkratzers in Dubai standen Donnerstag in Flammen. Das Feuer brach kurz vor Beginn der Silvesterfeier aus.

Dubai.  Kurz vor Beginn der Silvesterfeierlichkeiten in Dubai ist im Zentrum der Golfmetropole ein großes Feuer ausgebrochen. Ein mindestens 20 Stockwerke hohes Gebäude brannte am Donnerstagabend. Das Gebäude steht unweit des weltweit höchsten Wolkenkratzers Burj Khalifa. Hunderte Menschen versammelten sich in unmittelbarer Nähe, um sich das Silvesterfeuerwerk anzuschauen.

Auf Twitter wurden Bilder und Videos veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie eine ganze Seite des Wolkenkratzers in Flammen steht. Augenzeugenberichten zufolge fing das Feuer am Fuße des Gebäudes an und dehnte sich dann auf das gesamte Gebäude aus.

In dem Gebäude befindet sich das „Adress Downtown Hotel“. Das Hotel sei rechtzeitig evakuiert worden, teilten die Behörden am Donnerstag über Twitter mit. Verletze gab es nach Angaben des Zivilschutzes keine. Die Silvesterfeierlichkeiten sollten wie geplant stattfinden.

Vier Löschzüge seien vor Ortm teilten die Behörden mit. Das Feuer brach den Angaben zufolge nur wenigen Stunden vor dem Jahreswechsel in der 20. Etage an der Außenseite des Gebäudes aus. Interne Feuerschutzsysteme seien ausgelöst worden, um ein Übergreifen der Flammen auf das Innere des 300 Meter hohen Hotels zu verhindern. (jha/rtr/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos