Bestürzung

BH-Würfe bei Konzert von Iglesias sorgen für Aufruhr

BH-Würfe auf den spanischen Popstar Enrique Iglesias (40) und Küsse zwischen weiblichen Fans und dem Sänger bei einem Konzert haben in Sri Lanka für Aufruhr gesorgt. Präsident Maithripala Sirisena erklärte laut der sri-lankischen Zeitung „Daily Mirror“, einen BH zu werfen, verstoße gegen die guten Sitten des überwiegend buddhistischen Landes. „Ich kann niemandem erlauben, nackt herumzulaufen“, sagte er. Zuvor hatte Sirisena nach Angaben der Zeitung „Colombo Telegraph“ gefordert, die Organisatoren solcher Veranstaltungen sollten mit giftigen Schwänzen von Stachelrochen ausgepeitscht werden. Dies war eine mittelalterliche Foltermethode.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos