Afghanistan

Tote und Dutzende Verletzte bei Erdbeben im Hindukusch

Zwei Tote, viele Verletzte und starke Schäden – so lautet die Bilanz des schweren Erdbebens der Stärke 6,3 im Hindukusch-Gebirge in Afghanistan und Pakistan. Die Erschütterungen waren in der Nacht zum Sonnabend bis in die Hauptstadt Neu-Delhi zu spüren. Erst vor zwei Monaten hatte ein Beben der Stärke 7,5 die Region im Dreiländereck von Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan erschüttert. Damals kamen mehr als 400 Menschen ums Leben.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen