Umgebaut

Caught in the Act sind wieder zusammen – zu dritt

Eine der berühmtesten Boybands aus den 90er-Jahren, Caught in the Act, haben sich wieder zusammengetan. Die Mittvierziger planen zunächst einen Auftritt bei der Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin, eine neue Single und im Frühling eine Tournee. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Allerdings sind sie nur noch zu dritt: Der Engländer Lee Baxter, 45, und die beiden Niederländer Eloy de Jong, 42, und Bastiaan Ragas, 44, machen mit. Benjamin Boyce, 47, wird nicht mit den anderen auf Tournee gehen.