Drogenmissbrauch

Weitere Ermittlungen nach Heilpraktikerrausch

Nach dem gefährlichen Massenrausch bei einem Heilpraktikerseminar ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei weiter gegen die beiden Organisatoren und zwei Helfer wegen Drogenmissbrauchs. Die Untersuchungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte ein Sprecher der Anklagebehörde in Stade. Ob es einen Prozess geben werde, sei daher noch offen. Gegen die übrigen 25 Teilnehmer waren die Ermittlungen eingestellt worden.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos