Italien

Rom geht Kostümierten an den Kragen

Für viele waren sie in Rom bisher ein Ärgernis: Als altrömische Legionäre verkleidete Darsteller, die sich gegen Geld mit Touristen fotografieren lassen und oft hohe Geldbeträge fordern. Angesichts des Heiligen Jahres greift die Stadt jetzt durch: Sie verbietet, sich in „historischen Kleidungsstücken“ gegen Geld fotografieren oder filmen zu lassen. Als Strafen drohen Bußgelder von 400 Euro und die Beschlagnahme der Kostüme.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen