Polen

Drei Tonnen der Kaudroge Khat beschlagnahmt

Die Polizei hat im Danziger Hafen mehr als drei Tonnen der Kaudroge Khat sichergestellt, die über Polen nach Deutschland geschmuggelt werden sollten. Der Container mit dem Rauschgift wurde laut den polnischen Behörden in Kenia aufgegeben und als grüner Tee deklariert. In Deutschland wurden fünf Menschen festgenommen, die an der Tat beteiligt sein sollen. Polen ermittelt gemeinsam mit deutschen und niederländischen Behörden.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos