Schulden

Ehepartner haftet durch seine Unterschrift mit

Hat ein Ehepartner Schulden, haftet der andere nicht automatisch mit. Darauf weist die Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer hin. Grundsätzlich haften Eheleute für ihre Schulden allein. Es sei denn, der Partner hat sich ausdrücklich dazu verpflichtet, dass er für Schulden bürgt. Schließen Eheleute gemeinsam einen Darlehensvertrag für ein Auto oder einen Immobilien-Kaufvertrag ab, verpflichten sie sich beide mit ihrer Unterschrift als Gesamtschuldner. Der Gläubiger ist dann berechtigt, die Schulden von jedem der beiden Partner ganz oder teilweise einzufordern.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos