Erziehung

Ruhige Nachmittage können bei Kita-Frust helfen

Manche Kinder sind furchtbar schlecht gelaunt oder weinen, wenn ihre Eltern sie aus der Kita abholen. Sie sind dann einfach geschafft und überreizt vom Tag, der Trubel überfordert die Kleinen oft. Eltern sollten dann für möglichst ruhige Nachmittage und Abende sorgen, heißt es in der Zeitschrift „Eltern“ (Ausgabe Dezember 2015). Das heißt: Einkaufen gehen oder andere Erledigungen sollten besser vertagt werden. Am besten bleibt die Familie mit dem Nachwuchs zu Hause, so der Rat. Die Kinder könnten dann in Ruhe spielen, ein Buch lesen oder mit den Eltern kuscheln. Auf diese Weise könnten die Kleinen wieder neue Kraft tanken.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos