Parade

Video macht Alarm: Hier blitzt Blaulicht an 54 Feuerwehrwagen

Es sind Hunderte Blaulichter, die auf dem Gelände der Hauptfeuerwache zucken. Ein Video der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr macht Furore.

Mehr als 50 Feuerwehrautos mit eingeschaltetem Blaulicht in einem Bild: Eine Szene aus dem Video.

Mehr als 50 Feuerwehrautos mit eingeschaltetem Blaulicht in einem Bild: Eine Szene aus dem Video.

Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr / FMG

Mülheim an der Ruhr.  Die Feuerwehr macht Alarm auf Facebook: Ein Video der Truppe aus Mülheim an der Ruhr verbreitet sich wie ein Lauffeuer, obwohl oder weil gar nichts passiert. In dem Film blitzen nur die Blaulichter an allen Fahrzeugen, die bei der Feuerwehr für eine Aufnahme verfügbar waren. Und das ergibt ein beeindruckendes Bild. Faszination Blaulicht – ganz ohne schlechtes Gefühl, weil etwas passiert sein könnte.

Anlass der ungewöhnlichen Parade: Eine Neuauflage der Infobroschüre der Feuerwehr. Florian Lappe von der Wehr auf Anfrage unserer Redaktion: „Ein solches Foto ist dann immer auf der ersten Seite.“ Die Aufnahmen wurden vom Schlauchturm aus mehr als 20 Metern Höhe gemacht. Dann postete die Feuerwehr es auf Facebook, wo die Mülheimer sehr aktiv sind.

Mit dem Film macht die Feuerwehr offensichtlich vielen Menschen eine Freude. „Und jetzt noch mal mit Martinshorn“, wünscht sich nur ein Nutzer. Die waren ausgeschaltet. Die zuckenden Lichter waren aber auch etlichen Mülheimern aufgefallen, schließlich liegt die Feuerwache an einer Hauptstraße, auf der auch eine Straßenbahn verkehrt. Von den Haltestellen lässt sich der Hof der Wache einsehen.

Nicht alle Fahrzeuge im Film

Doch was zeigt das aktuelle Video? Es ist nicht der komplette Fuhrpark der 2010 eingeweihten und für 34 Millionen gebauten Hauptwache. Es lief parallel ein Einsatz. Im Bild sind aber drei Drehleiterwagen, vier Einsatzleitwagen, vier Kommandowagen, vier Dienst-Pkw, fünf Mannschaftstransportfahrzeuge, zwei Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge, fünf Löschgruppenfahrzeuge, ein Schlauchwagen und fünf Kleineinsatzfahrzeuge.

Für Transporte eingesetzt werden die fünf Wechselladerfahrzeuge, die ebenfalls im Bild sind, zwei davon verfügen über einen Ladekran. Auch ein Lkw ist im Bild.

Speziell für Gefahrguteinsätze sind die zwei Gerätewagen Dekontamination und der ABC-Erkundungskraftwagen. Vor allem bei Unfällen eingesetzt wird der Rüstwagen aus dem Video.

Weil die Feuerwehr Mülheim auch im Rettungsdienst eingesetzt wird, finden sich auf dem Bild auch fünf Rettungs-, ein Notarzt- und zwei Krankenwagen. Ein Fahrzeug ist für Unglücke auf Gewässern ausgestattet, der Gerätewagen Wasserrettung.