Überfall im Unterricht

Mordermittlungen nach Messer-Attacke in Leipzig

Nach der Messerattacke einer 14-Jährigen auf eine Mitschülerin in Leipzig ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung. Zudem ordnete ein Richter die Unterbringung des Mädchens in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Das Motiv für den Angriff ist derzeit unklar. Die 14-Jährige war am Dienstag in die Klasse einer Leipziger Oberschule gekommen und hatte gezielt eine 13-jährige Mitschülerin mit einem Messer attackiert. Das Opfer wurde an der Schulter verletzt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos