Südsudan

Mindestens 36 Tote bei Absturz von Frachtflugzeug

Beim Absturz eines Frachtflugzeugs im Südsudan sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine russischer Bauart stürzte kurz nach dem Start vom Flughafen der Stadt Juba ab. Offenbar haben beide Turbinen gleichzeitig versagt. Nach dem Aufprall brach das Flugzeug auseinander. Unter den Opfern sind laut Behörden sowohl ein Großteil der Besatzung als auch Anwohner, die vom Einschlag des Flugzeugs getötet wurden.