Eingeräumt

Bobbi Kristinas Betreuerin war eine Betrügerin

Eine der letzten Betreuerinnen von Whitney Houstons verstorbener Tochter Bobbi Kristina Brown hat sich nach Angaben der Polizei nur als Krankenschwester ausgegeben. Die 32-Jährige wurde wegen Betrugs festgenommen. Sie habe die Identität einer anderen Frau angenommen, die tatsächlich Krankenschwester ist. Die Frau soll sich in Washington schon einmal als Schwester ausgegeben haben. Brown war Ende Juli mit 22 Jahren in einem Hospiz in Duluth bei Atlanta gestorben. Ein halbes Jahr vorher war sie leblos in einer Badewanne gefunden worden.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos
Beschreibung anzeigen