Bestürzt

Schauspieler Robin Williams litt an Demenz-Krankheit

Mehr als ein Jahr nach dem Tod von Schauspieler Robin Williams (63) hat die Witwe des Oscar-Preisträgers erstmals über die tragischen Ereignisse gesprochen. Dem US-TV-Sender ABC sagte Susan Williams, dass ihr Mann neben Parkinson auch an der sogenannten Lewy-Körper-Demenz gelitten habe. Die Demenz ähnelt der Alzheimer-Krankheit. Williams, der mit Filmen wie „Good Morning, Vietnam“ und „Der Club der toten Dichter“ berühmt geworden war, hatte sich 2014 im Alter von 63 Jahren das Leben genommen.